Wahl der letzten Ruhestätte

 

Erdbestattung

Die leibliche Hülle wird in einen Sarg gebettet und der Erde übergeben.

Erdbestattung findet ausschliesslich auf einem Friedhof statt.

 

 

Feuerbestattung/Kremation

Die leibliche Hülle wird in einen Sarg gebettet und in einem Krematorium dem Feuer übergeben.

Anschliessend kommt die  Asche in eine Urne und wird mit einer Nummernplakette gekennzeichnet.

 

 

Urnenbestattung

Für die Urnenbestattung oder das Streuen der Asche gibt es in der Schweiz

verschiedene Varianten: 

  • Auf dem Friedhof ganz klassisch.
  • In der Natur, Wald, Berg, Wiese oder Gewässer.

   Für eine Beisetzung in der freien Natur muss immer der Landbesitzer zustimmen.

   In der freien Natur dürfen keine Grabsteine, Platten, Kreuze gestellt, sowie keine Kränze, Blumen, Kerzen und

   Geschenke hingelegt werden.

  • Die Urne darf nach Hause genommen werden.
  • Eine Urnen-, Aschenbestattung im eigenen Garten ist erlaubt.

 

 

Diamant

Aus der Asche können Diamanten gefertigt werden.